Artur Hermanni, Jahrgang 1963, freier Schriftsteller und Salonpianist.

Nach zwei regionalen Kriminalromanen (erschienen 2016 und 2019) wendet sich Artur Hermanni seit 2019 auch als Autor und Musiker ganz den Themen der Nachhaltigkeit zu. Sein aktuell erschienenes Buch EINBLICK ist ein Umweltroman, eine reale Utopie am konkreten Beispiel der Kleinstadt Barmstedt im Herzen Schleswig-Holsteins. Sie wird zum Erklärungsmodell und globalen Repräsentanten einer machbaren und positiven Zukunft.

 

Artur Hermanni, Autor und Pianist, Jahrgang 1963 ist Gründer und Veranstalter der offenen Lesebühnen „EIDELSTEDTER POETEN“ (Hamburg) und „BRÜCKENRAUM“ (Elmshorn).

Mit seiner selbst komponierten Pianomusik und seinen Liedern gestaltet der Salonpianist und versierte Lesungsveranstalter Artur Hermanni schon seit 2012 Offene Lesebühnen, Autorenlesungen, Seminare, Vernissagen und Empfänge. Seine Piano-Instrumental-Musik bewegt sich abwechslungsreich in den Genres Lounge, Caféhaus, Meditation Popp und Jazz. Mit seiner Livemusik, ob solo am Flügel, mit oder ohne Gesang, werden seine Kunst- und Literaturveranstaltungen immer auch zu unterhaltsamen Musikevents.